Ausflugsziele für Ihren Urlaub in Rostock

Genießen Sie Ihren Urlaub in Rostock und informieren Sie sich hier über Ausflugsziele in Rostock und Umgebung. Auf Sie warten vielfältige Sehenswürdigkeiten im Raum Rostock, die bequem zu Fuß, mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden können. Wenn Sie Fragen zu Übernachtungen im TRIHOTEL haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die günstige Lage des Hotels am Schweizer Wald ist auch eine ideale Location für Ihre Meetings oder Workshops.

  • Karls Erlebnisdorf

Maislabyrinth, deutschlandweit größte Eisskulpturen-Ausstellung, Lebkuchenausstellung, Erdbeerfest, Oktoberfest, Silvester und und und… so reihen sich die Erlebnisse stets eng aneinander in Mecklenburg-Vorpommern in Karls Erlebnis-Dorf.

Ein tolles Erlebnis für Groß und Klein ist die Beobachtung der Bonbon-Herstellung in Karls Bonbon-Manufaktur. Hier wird alles - von der Zuckerstange bis hin zum Motiv – Bonbon – frisch und zu 100 % nach eigenem Rezept hergestellt.

Karls Erlebnisdorf
Purkshof 2
18182 Rövershagen
Tel.: 038202 4050

  • Rostocker Zoo

Der Rostocker Zoo versucht, die Tieranlagen so zu gestalten, dass sie den natürlichen Umwelten der Tiere sehr nahe kommen. Aber auch an die Besucher wird gedacht – durch Glasscheiben wird erreicht, dass sich die Gäste des Zoos fast distanzlos auch den gefährlichsten Tieren nähern können. Im Südamerikahaus z. B. kommt der Besucher direkt in das „Wohnzimmer“ der Kapuzineraffen und der roten Nasenbären, die in einer Wohngemeinschaft leben. Auch die Brillenkaimane teilen ihr Haus: eine Afrikanische Weichschildkröte ist hier Untermieter. Im Sommer 2012 erfolgte die Eröffnung des Darwineums, einem neuen Menschenaffenhaus und Aquarium, das mehr als 40 Tierarten (u. a. Westlicher Flachlandgorilla, Borneo-Orang-Utan, Katta, Zwergseidenäffchen, Schlammspringer und Axolotl) beherbergen wird. Das Darwineum ist das größte Bauprojekt in der Geschichte des Rostocker Zoos.

Rostocker Zoo
Rennbahnallee 21
18059 Rostock
Tel: 0381 20820
www.zoo-rostock.de

  • Schokoladerie Rostock

Lassen Sie sich von Ihren Sinnen verführen! Von den ganz kleinen Genüsselchen bis zum vollständigen Schokoladenerlebnis. Es gibt eine Vielzahl von Sorten und Qualitäten, Formen und Geschmacksrichtungen. Es wird zwischen Bitterschokolade, Milchschokolade und weißer Schokolade unterschieden. An den Wochenenden fließt die Schokolade im Schokoladenbrunnen.

Die Schokoladerie ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Schokoladerie
Warnowufer 59
18057 Rostock
Tel.: 0381 3759954
Fax: 0381 3777488
E-Mail: info@schokoladerie.com

  • Schweriner Schloss

Das Schweriner Schloss, in romantischer Lage auf einer Insel im Schweriner See gelegen, zählt zu den bedeutendsten Bauten des Historismus in Europa. Seine bis heute bewahrte Gestalt erhielt es während des letzten großen Schlossumbaus im 19. Jahrhundert unter Einbeziehung von vier Häusern aus dem 15. bis 17. Jahrhundert. In der Festetage lagen Wohnung und Repräsentationsräume des Großherzogs. Hier befinden sich u. a. der Thronsaal als bedeutendster Festsaal des Schlosses und die Ahnengalerie, die in lückenloser Reihenfolge Gemälde aller regierenden Herzöge der Dynastie Mecklenburgs vom 14. bis zum 18. Jahrhundert enthält. Der größte See Mecklenburgs, der Schweriner See, lädt anschließend zum Träumen ein und lässt einen Spaziergang nicht ausschließen.

Schweriner Schloss
Lennéstraße 1
19053 Schwerin
Telefon.: +49 0385 3265020
Telefax: +49 0385 32650211
E-Mail: info@mandarin-medien.de
www.mandarin-medien.de

  • Vogelpark Marlow

Seit der Gründung des Vogelpark Marlows im Jahre 1994 ist der Vogelpark nicht nur räumlich auf eine Fläche von 22 ha gewachsen, sondern auch in seiner Artenvielfalt. Heutzutage können die Besucher nicht nur verschiedene Vögel aus aller Welt bewundern, wie zum Beispiel den Blauhalsstrauß aus Afrika oder den frechen Kea, einen Bergpapageien beheimatet in Neuseeland, sondern auch z B. Kängurus aus Australien und Sonnen anbetende Kattas aus Madagaskar. Sehr beliebt bei den großen wie auch kleinen Besuchern sind die neugierigen Totenkopfaffen und das weitläufig begehbare Streichelgehege wo sich Schafe, Ziegen und Minischweine gerne füttern und auch kraulen lassen. Diese Naherlebnisse werden in den zwei Tiershows noch intensiviert, denn hier fliegen verschiedene Vertreter der Vogelwelt über die Köpfe der Besucher hinweg.

Vogelpark Marlow
Kölzower Chausee 1
18337 Marlow
Telefon: 038221 265
Fax: 038221/42868
E-Mail: info@vogelpark-marlow.de
www.vogelpark-marlow.de

  • Volkstheater Rostock

Was wäre eine Stadt ohne Theater? Das Volkstheater Rostock ist das städtische Theater der Hansestadt Rostock. Es verfügt über die drei Spielstätten Großes Haus, das Theater im Stadthafen sowie die Kleine Komödie und deckt die Sparten Schauspiel, Musiktheater/Oper, Ballett und Philharmonie ab. Die Norddeutsche Philharmonie Rostock, Orchester des Volkstheaters Rostock, ist heute der größte Klangkörper des Landes Mecklenburg-Vorpommern, welche bereits mit dem Preis des Deutschen Musikverlegerverbandes prämiert wurde. Speziell für Kinder und Jugendliche gibt es ein Kindertheater und einen Theaterjugendclub.

Volkstheater Rostock GmbH
Patriotischer Weg
3318057 Rostock
Tel. 0381 3814618
Fax: 0381 3814619

  • Warnemünde

Wer Warnemünde besucht hat, muss auf der Westmole gewesen sein. Wie weit man die insgesamt 530 m lange Mole betreten kann, hängt allerdings auch vom Wetter ab. Der Alte Strom ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Fischkutter, Fahrgastschiffe, große Yachten und kleine Segelboote, aber auch der Seenotrettungskreuzer sind hier vertäut. Die Häuser, die früher einmal die „Vörreeg“ waren, beherbergen heute Cafés, Lokale, Eisdielen und viele kleine Geschäfte. Am anderen Ufer des Stromes, auf der Mittelmole, sind der alte Fährhafen, der Bahnhof und die Marinas zu finden. 1897 als Seezeichen erbaut, hilft der Leuchtturm nicht nur Schiffen auf ihrem Weg in den sicheren Hafen, sondern ist auch - dank engagierter Warnemünder Hobby-Leuchtturmwärter – eine weitere Attraktion des Ostseebades geworden. Weit über 100 Meter breiter, feiner Sandstrand ist ein Markenzeichen Warnemündes. Hier soll die Idee zum Bau eines Strandkorbes geboren worden sein – von einer älteren Rostocker Dame, die wegen ihres Rheumas Schutz gegen den Seewind suchte. Nicht nur im Sommer spielt sich ein Teil des Warnemünder Lebens auch am Strand ab: Viele Veranstaltungen nutzen die beeindruckende Kulisse.

Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde
Am Strom 59
18119 Rostock-Warnemünde
Tel.: +49 381 54800-0, Fax: -30
E-Mail: touristinfo@rostock.de

  • Warnemünder Hafenrundfahrt

Vom Alten Strom aus gestartet sehen Sie auf der rechten Seite – an Steuerbord – Fischkutter, einige Yachten und Angelboote liegen, Links – an Backbord – sehen Sie die Ausflugsschiffe und die roten Angelkutter. Die Ausflugsschiffe legen vor allem während der Saison regelmäßig vom Kai ab. Im Schnitt muss kein Gast länger als eine halbe Stunde bis zum Beginn der Hafenrundfahrt warten.

Warnemünder Hafenrundfahrt
Am Alten Strom
18119 Warnemünde

Haben Sie Fragen zu unserem Hotel, angebotenen Leistungen oder Reservierungen? Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an unter +49 381 6597-0. Wir beraten Sie gerne.